DUO – das Magazin für Zuweisende

Ambulant vor stationär in der Chirurgie

Auf Bundesebene wurde entschieden, dass bei nachfolgenden Eingriffen nur noch die ambulante Durchführung vergütet wird. Ausnahmen sind besondere Umstände, die zwingend eine stationäre Behandlung erfordern.

 

graphic

Ambulant operiert – abends wieder zu Hause

Mit dem Ausbau und der Neugestaltung der Tagesklinik im Haus 03 im 2. Stock ist eine moderne ambulante Tagesklinikstruktur entstanden. Sie ermöglicht routinemässige chirurgische Eingriffe ambulant vorzunehmen. Patientinnen und Patienten können nach adäquater Überwachung noch am Tag des Eingriffs nach Hause gehen.

Wir machen es Ihnen einfach

Jährlich werden in der Klinik für Allgemein-, Viszeral-, Endokrin- und Transplantationschirurgie am Standort St.Gallen ungefähr 400 ambulante Operationen durchgeführt – die Tendenz ist steigend.

Hohe Patientensicherheit steht im Mittelpunkt

Unsere Prozesse sind auf maximale Patientensicherheit und optimale chirurgische Qualität ausgerichtet.

Mehr Informationen zur Klinik für Allgemein-, Viszeral-, Endokrin- und Transplantationschirurgie: www.kssg.ch/chirurgie

 

graphic

Fakten und Kriterien für den Alltag

In unserem praktischen Pocket Guide finden Sie kurz und bündig alle Fakten zum ambulanten Operieren in der Chirurgie sowie die Kriterien, die für eine stationäre Behandlung sprechen können.

Praktisch zum Downloaden oder in gedruckter Version zum Bestellen: www.kssg.ch/hilfsmittel

Nachgefragt
Diese Webseite verwendet Cookies.